Schlagwort-Archive: Weltreise

Warum ich reisen liebe

Freiheit, Inspiration, Herausforderungen und Abenteuer

… das sind die Gründe, warum ich reisen liebe!

 

Seit ich unterwegs bin, ist mein Motto:

Take it easy, feel free and enjoy!

Ich liebe diesen Satz.

Ich kenne Menschen, die noch nie geflogen sind. Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Schon in der Schule habe ich jede Klassenfahrt und jeden Austausch mitgenommen. Also an dieser Stelle einen dicken Knutscher an meine Mama, die mir das ermöglicht hat :-*

Fremde Familien und Lebensweisen kennen zulernen hat mich immer fasziniert. So habe ich fast ganz Europa gesehen und war in St. Petersburg.

Für mich war es absolut an der Zeit meinen Traum zu verwirklichen und durch die Welt zu reisen.

Schon, wenn ich aus dem Flugzeug aussteige, kann ich es kaum erwarten, wie es dort riecht 😀

Für mich gibt es nichts Schöneres, als mit den Füßen im Sand, dem Rauschen der Wellen zu zuhören und die unendliche Weite des Meeres zu sehen.

Mein Zimmer und mein Bett sind am Ende des Tages immer voller Sand 😀

Es ist wundervoll abends die unglaublich vielen Sterne zu betrachten.

Ich liebe die Menschen und die Natur. Und den Wind in den Haaren beim Boot fahren.

original

Im Hier und Jetzt leben, ist das, was mich erfüllt.

In Deutschland war das für mich nie möglich. Ich habe so viele unnütze Dinge gekauft. Jeder braucht dies, hat das und es immer noch nicht genug.

Es war eine absolute Befreiung, all diesen Kram loszuwerden und zu verschenken.

Mein Leben passt in einen Rucksack und ich liebe es!

All dieser ganze Kram hat mich nie glücklich gemacht.

travel-is-the-only-thing-you-buy-that-makes-you-richer

Ich brauche keinen Luxus und keinen Konsum. Ich lebe in bescheidenen Unterkünften und komme auch mal eine Nacht klar, wenn das Bett und das Zimmer nicht ganz so sauber sind. Ich brauche keine warme Dusche oder überhaupt eine Dusche, wie wir sie kennen.

Ein Pauschalurlaub hat für mich nichts mit Reisen zu tun. Da kann ich auch zu Hause ins Freibad gehen. All Inclusive in einer großen Hotelanlage und andauernd brüllt jemand: Minigolf? Wassergymnastik? Am Abend wird der Club-Tanz getanzt und Bingo gespielt, statt sich das Leben außerhalb anzusehen. Gegessen wird jeden Tag zur gleichen Zeit und es ist kein Platz für Planänderungen.

Für mich spielt die Zeit beim Reisen keine Rolle, ich plane nicht mal den nächsten Tag!

Das ist Freiheit!

Ich nutze jede Gelegenheit das Leben vor Ort kennen zulernen und genau das bereitet mir unvergessliche Momente mit Menschen, die ganz anders Leben und für die ganz andere Dinge wichtig sind.

Menschen, die gar nichts haben, heißen einen willkommen, geben einem Einblick in ihr Leben und würden alles geben, was sie haben, um zu helfen.

Das macht für mich das Leben aus und das habe ich in Deutschland immer vermisst.

Mich inspirieren diese besonderen Erfahrungen und die Zeit, die ich gemeinsam mit den Menschen verbringe.

Ich lerne andere Bräuche, Feste, Sprachen und Gerichte kennen.

Klar, bedeutet das manchmal auch Überwindung. Aber an die anderen Umstände gewöhnt man sich schnell. Man braucht sehr wenig zum Leben, um glücklich zu sein.

Man macht neue Erfahrungen und überwindet Herausforderungen und erlebt Abenteuer.

Dadurch verändert man sich und seine Ansichten.

Und das Gefühl, wenn man etwas geschafft hat, was man vorher nie gedacht hätte, ist unbeschreiblich toll.

Neues ausprobieren ist spannend und erweitert den Horizont.

Du lernst, wer du wirklich bist und was alles möglich ist.

Diese Erfahrungen und Erinnerungen bleiben für immer und man kann Jahre später noch die Geschichten erzählen.

Man sagt, man bereut nur, was man nicht getan hat und da ist viel Wahres dran!

Auf Reisen sieht man das Leben aus einer ganz anderen Sicht. Man sieht neue Perspektiven, macht neue Bekanntschaften und Begegnungen.

Reisen eröffnet einem neue Möglichkeiten und macht kreativ.

Ich bin glücklich, dass ich meinen Traum erfüllt habe und hoffe, dass ich diese Reise noch lange fortsetzen kann.

Wer weiß, wo ich eines Tages hängen bleibe!

Geht raus in die Welt, seid offen für Neues und lernt euch und die verschiedenen Menschen kennen!